Kulinarische Momentaufnahmen
Foodcamp Sintra Portugal
Freitag, 18. November 2016 - von Ariane

Foodcamp Sintra: Eine Woche kochen, essen, trinken und Portugal genießen

Als ich mich vor einiger Zeit in die Hauptstadt Portugals verliebt habe, gab es einen ganz besonderen Grund dafür: Ich habe mich gleich im ersten Moment zu Hause gefühlt. Das warme, ruhige Gefühl von Ankommen stieg in mir auf. Ich fühlte mich zu Hause, obwohl Lissabon eine völlig fremde Stadt für mich war.

Ähnlich ging es mir im September beim Foodcamp Sintra, zu dem uns Luis und Regina von Insider Cooking Portugal eingeladen haben. Gemeinsam mit meinen Genussfreunden Sophia (Cucina Piccina), Simon und Anja (Food People Places) habe ich eine Woche bei den beiden in ihrem wunderschönen Haus mit Blick auf´s Meer, umgeben von saftig grünen, fast tropischen Wäldern, verbracht. Alles drehte sich um unser Lieblingsthema: Essen in Portugal.

Obwohl wir uns bis dato fremd waren, haben uns Regina und Luis bei sich zu Hause aufgenommen, als ob wir zur Familie gehören würden. Eine Woche haben wir gemeinsam gegessen, gekocht, getrunken und die kulinarischen Schätze Portugals kennengelernt. Wir waren auf Bauern- und Fischmärkten, haben mit engen Freunden der Familie Feldhühner im Brotofen gebacken, die wunderschöne Natur rund um Sintra erkundet, sind kreischend in die Wellen des eiskalten Atlantiks gesprungen und haben das Weingut Casal de Sta. Maria eines 105 jährigen Weinbaron besucht.

Simon hat das alles in bewegten Bildern festgehalten, Sophia und ich haben uns um die Food-Bilder gekümmert. Dabei sind unzählige Genuss-Bilder entstanden, die ich hier im Blog alle gar nicht zeigen kann. Dafür zeigt Simons Video aber sehr schön, was für eine tolle Zeit wir zusammen hatten. Na, Fernweh bekommen?

So ähnlich habe ich viele Reisen und Urlaube mit meiner eigenen Familie verbracht. Schon als kleines Kind bin ich über Märkte gehüpft, habe landestypische Speisen probiert und selbst auf dem Campingplatz haben wir gekocht und geschlemmt wie kleine Gourmets.

Vielleicht hatte ich deshalb das Gefühl, als ob unsere nimmersatte Reisegruppe für sieben Tage wie eine kleine Familie gewesen wäre. Eines weiß ich ganz genau: Regina und Luis haben mir ganz deutlich gezeigt, dass mein „zu Hause“ überall sein kann, solange meine Familie, Freunde, oder einfach Menschen die ich lieb gewonnen habe, um mich herum sind.

Genau dieser Gedanke steckt auch in der Idee von Insider Cooking Portugal: Kochkurse und Foodtouren von Genussfreunden für Genussfreunde. Denn in einer ausgelassenen Atmosphäre unter Gleichgesinnten kocht, isst und trinkt es sich besonders genussvoll. Und die Foodie-Tipps von Einheimischen  und/oder Freunden sind immer die besten!

In kleinen Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern bringen Regina und Luis ihren Gästen in Kochkursen oder auf gastronomischen Kurztripps die traditionelle und moderne portugiesische Küche näher.

Während unserer kulinarischen Woche hat Luis gekocht, dass sich die Tische bogen. Es gab Venusmuscheln in Olivenöl, Knoblauch, Weisswein, Zitrone und Koriander, Gambas Piri-Piri aus Mozambiquekonfierten Bacalhau mit Kichererbsenpüree, Cataplana, Ente in Escabeche, 3,5 kg schwere Feldhühner und Gemüse aus dem Brotofen, Gaspacho aus dem Alentejo, brasilianische Moqueca de Cação und Picanha … undundund …

Dazu floss natürlich reichlich portugiesischer Wein u.a. von Rovisco Garcia (feine Tröpfchenen aus dem Alto-Alentejo) und dem Weingut Casal de Sta. Maria. Leider konnte ich selbst nicht mittrinken, aber die glückseligen Gesichtern meiner Genussfreunde haben mir etwas vom einzigartigen Geschmack des Weins verraten.

Das „Foodcoma-Camp Sintra“, wie wir es am Ende nannten, hatte ein bisschen was vom Film „Das große Fressen“. Nur mit Happy End, versteht sich.

Es war wie ein großer Rausch aus Freude an den guten Dingen des Lebens, die wir gemeinsam miteinander teilen. Und es ist immer wieder schön festzustellen, dass fremde Menschen durch eine verbundene Leidenschaft so schnell zu Freunden werden können.

Regina und Luis sind die besten Gastgeber, die man sich erträumen kann und haben uns jeden Wunsch von den Lippen abgelesen. Nach dem Umbau ihres wunderschönen Hauses in Penelo bei Sintra, kann man sich dort nun auch in drei Doppelzimmern einmieten. Es gibt eine große Küche, eine weitläufige Terrasse und sogar einen kleinen Whirlpool, in dem man auf den Atlantik blickend das schöne Leben genießen kann.

Hat euch das Lust gemacht? Auf der Homepage von Insider Cooking Portugal gibt´s noch viele spannende Infos über Kochkurse, Food- und Gastronomietouren in Portugal. Regina und Luis beantworten euch gerne alle eure Fragen.

Zum Foodcamp Sintra wurde ich von Luis und Regina Ehlert von Insider Cooking eingeladen. Hin- und Rückreise habe ich selbst finanziert.

Ich bedanke mich herzlich für Speis, Trank und Herberge und die vielen besonderen Momente mit ganz besonderen Menschen!

Cataplana Foodcamp SintraLuis Ehlertfoodcampsintra-tag-3_arianebille-28Regina Ehlert Insider Cookingfoodcampsintra-tag-3_arianebille-19Fooodcamp SintraFischmarkt in Sintrafoodcampsintra-tag-1_arianebille-6Luis Ehlers Insider CookingMarkt in Setubal, Portugalfoodcampsintra-tag-5_arianebille-3

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke