Kulinarische Momentaufnahmen
km-foodblogs-app
Dienstag, 7. Mai 2013 - von Ariane

Kulinarische Momentaufnahmen erscheint als App bei Caramelized

Es gibt spannende Neuigkeiten und ich freue mich wie verrückt, diese endlich preisgeben zu dürfen: Mein (bisher unveröffentlichtes) Buch Kulinarische Momentaufnahmen – die bunte Welt der Foodblogs wird im Juni 2013 als App bei Caramelized veröffentlicht!

Das letzte halbe Jahr habe ich intensiv an der App gearbeitet, einen Kochmarathon veranstaltet, unzählige neue Bilder geknipst, neue Interviews geschrieben und überarbeitet und das Wichtigste: Ich konnte mich über die hochkarätige Unterstützung von zwölf der bekanntesten deutschsprachigen Foodblogger/innen freuen. Ich weiß, ihr kennt sie alle, aber ich kann sie nicht oft genug beim Namen nennen.

Trommelwirbel für: Robert (lamiacucina), Claus (Nur das gute Zeugs), Zorra (1 x umrühren bitte aka kochtopf), Claudio (Anonyme Köche), Alex (Chef Hansen), Inés (Vorspeisenplatte), Stevan (NutriCulinary), Astrid (Arthurs Tochter kocht), Sebastian (rettet das mittagessen), Heike (Heikes Blog), Eveline (Küchentanz) und Katharina (esskultur).

Der ein oder andere aufmerksame Leser mag erkannt haben: Mit Heikes Blog und Chef Hansen sind zwei neue Blogs dazugekommen.

Was ist alles neu?

  • Anstelle von ursprünglich 28 gibt es nun doppelt so viele Rezepte. Es sind jetzt
    48 saisonale Rezepte, die von den Blogger/innen als 4 Gänge-Menüs zusammengestellt wurden
  • 28, also die Hälfte der Rezepte, haben die Blogger/innen exklusiv und nur für diese App kreiert
  • 2 komplett neue Kapitel (Heikes Blog und Chef Hansen)
  • Zahlreiche Bilder und Step-by-Step Ansichten
  • Überarbeitete Interviews
  • Viele weiterführende Links in den Interviews und Rezepten
  • Alles zusammen macht 94 Seiten digitalen Lese- und Kochgenuss

Hier gibt´s noch mehr Infos zum Buch bzw. zur App.

Wie kam es dazu?
Als ich im Herbst 2012 auf der Buchmesse war, hatte ich die Suche nach einem Verlag fast aufgegeben und bin ohne mein Buchdummy im Gepäck nach Frankfurt gefahren. Es gab zwar viel positive Resonanz und Interesse seitens der Verlage, doch letztlich fanden es viele »zu gewagt« und »zu neu«. Als ich in der Gourmet Gallery die Caramelized-Gründer John Grøtting und Patrik Dusek kennenlernte, kam mir gerade gelegen, dass Sebastian das Buch, das ich ihm das Jahr zuvor zum Durchblättern ausgeliehen hatte, wieder mitgebrachte. Ich gab mir noch mal einen Schubs, erklärte John und Patrik das Konzept meines Buchs und beide waren sofort begeistert von der Idee, eine App daraus zu machen. Eine Woche später saß ich bei den Jungs in Hamburg und hatte den Vertrag in der Tasche. So schnell kann´s gehen!

Was ist Caramelized?

Wie geht´s weiter?
Ich kann noch immer kaum glauben, dass die App bald im App Store erhältlich sein wird und ich bin wahnsinnig neugierig auf den Moment, sie zum ersten Mal live zu testen. Mit einer kleinen Bildvorschau, sowie dem genauen Erscheinungstermin und allen weiteren wichtigen Infos rund um die App, werde ich euch hier im Blog auf Laufenden halten. Ich freu´ mich so sehr – und bin gespannt wie sie euch gefallen wird!

Update Juni 2013: Ab sofort sind hier Presseinfos zu finden.

Kommentare

  1. Eline - 7. Mai 2013 um 17:21

    Ich freu mich so fuer dich, liebe Ariane – und auf das Treffen mit den anderen!

  2. Ariane - 8. Mai 2013 um 07:59

    Und ich erst, liebe Eline! Die Wochen verrasen so sehr, bald ist´s schon so weit!

km-caramelized-app-2caramelized_u2km-caramelized-app-4

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke