Kulinarische Momentaufnahmen
Samstag, 29. Juni 2013 - von Ariane

Nur das gute Zeugs – Claus Schlemmer

Nur das gute Zeugs gibt´s bei Claus Schlemmer im gleichnamigen Blog. Der fünfköpfigefacher Familienvater schreibt hier seit 2009 über Essen, Wein, Restaurantbesuche, abenteuerliche Auftritte in TV-Kochshows oder Küchenkatastrophen. Sein gutes Zeugs kauft er am liebsten direkt beim Erzeuger und trinkt sich auch schon mal ein Gläschen Wein mit dem Winzer seines Vertrauens. Claus kocht nach Lust und Laune und erzählt seine Küchenanekdoten in einem amüsant launigem Tonfall. (Er spricht übrigens wie gedruckt bzw. gebloggt, ich durfte mich selbst davon überzeugen). Inzwischen gibt er Kochkurse in seiner Heimatstadt Neuwied und schreibt Artikel für die Zeitschrift Die Kochschule. Dabei nimmt Claus sich und seine Kochverrücktheit nicht verbissen ernst, sieht sich selbst als Amateur und berichtet Missgeschicke in der Küche genauso ausführlich wie Erfolge. Ein starker Charakter, ein starker Blog.

Für mein Projekt haben Inés und Claus ein Menü für den Monat Februar aus zwei verbloggten und zwei neu kreierten Rezepten zusammengestellt:

Weiterführende Links

Kommentare

  1. kaltmamsell - 30. Juni 2013 um 07:14 Uhr

    Nee, nee, jetzt wo ich ihn auch persönlich kennengelernt habe, weiß ich: Claus hat nur einen Kopf.

  2. Ariane - 3. Juli 2013 um 13:23 Uhr

    Hö hö, die anderen vier hat er an diesem Tag in Neuwied gelassen :)

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke