Kulinarische Momentaufnahmen
Kirschstreuselkuchen © Ariane Bille
Sonntag, 10. Juli 2011 - von Ariane

Oma Liesel´s Kirschstreuselkuchen

Mein Versprechen wird nun doch noch rechtzeitig eingelöst, hier kommt das Rezept zum Umzugs-Kirschstreuselkuchen.
Meine liebe Oma bäckt diesen Kuchen seitdem ich denken kann und das immer mit Sauerkirschen aus dem eigenen Garten. Dieses Jahr wurde ihr das jedoch zum Verhängnis, als sie mitsamt der Leiter und einem Ast beim Kirschenpflücken vom Baum fiel. Ein ordentlicher Schreck war das, vor allem für meine Mutter, die gerade auf dem Weg war um den Baum vor meiner Oma abzuernten. Ein neues Hüftgelenk war die Folge, aber sie hatte so ein großes Glück und ist nun wieder zu Hause und auf dem Weg der Besserung.

Oma, der Kuchen ist für Dich. Gute Besserung!

Zutaten

Für den Hefeteig
3/4 Würfel Hefe
500 g Mehl
200 ml Milch
1 Ei
1 EL Butter
1 Prise Salz
100 g Zucker

Für den Belag
1 Päckchen Vanillepudding
500 ml Milch
3 EL Zucker
250 g entsteinte Kirschen

Für die Streusel
300 g Mehl
1 Prise Salz
150 g Zucker
200 g Butter

Zubereitung
1. 3 Stunden vor Beginn aus den oben genannten Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Backblech mit einem kleinen Stück Butter einfetten und den Teig darauf ausrollen.

2. Aus dem Puddingpulver, der Milch und dem Zucker nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Abkühlen lassen, auf dem Teig verstreichen und darauf die Kirschen verteilen.

3.Backofen auf  180 °C vorheizen

4. Mehl, Salz, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und zu Streuseln verarbeiten und diese gleichmäßig auf den Kirschen verteilen.

5. Den Kuchen in den Ofen schieben und bei mittlerer Hitze ca. 30–40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen evtl. mit Puderzucker bestreuen.

Oma LieselKirschen © Ariane BilleKirschstreuselkuchen © Ariane Bille

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke