Kulinarische Momentaufnahmen
tahini-kekse_c_arianebille-3
Freitag, 7. März 2014 - von Ariane

Unterwegs in Tel Aviv: Tahini Cookies

Diese mürben und himmlisch bröseligen Tahine-Kekse hat uns Hadas, die Frau unseres ersten airbnb Hosts Yonatan in Jaffa (siehe Bild oben rechts), als Willkommensgruß gebacken. Zusammen mit frischem Minztee servierte sie uns das noch leicht warme Sesamgebäck, während wir uns erschöpft und hungrig vom Flug auf ihrer Couch erholten. Die Tahine-Kekse schmeckten nicht nur atemberaubend gut, sondern versorgten unsere müden Beine mit genug Energie, um die letzten Sonnenstrahlen unseres ersten Tags in Tel Aviv zu erhaschen.

Das Rezepte habe ich mir natürlich direkt aufschreiben lassen. תודה – Toda Hadas!

Während des Backens fiel mir auf, dass das Rezept vegan ist. Deswegen mache ich heute zum ersten Mal beim Katharinas #tierfreitag mit.

Tahini Cookies

Rezept: Hadas Biri

Zutaten
80 g Haferflocken
1 TL Weinstein Backpulver
150 g Weizenmehl
70 g Kokosblütenzucker
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
250 g Tahine (Sesammus)
50 g helle Rosinen

  • Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  • Trockene Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, Tahine und Zitronenschale dazugeben. Mit der Küchenmaschine zu einem bröseligen Teig (sieht aus wie die Streusel vom Streuselkuchen) kneten. Am Ende die Rosinen hinzufügen.
  • Eine 20 x 20 cm große Form mit Sesamöl auspinseln und den Bröselteig hineingeben. Sorgfältig in die Form drücken.
  • Etwa 30–40 Minuten bei 180 Grad (Gas) backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. Fertig!

Aus der Reihe Unterwegs in Tel Aviv

Kommentare

  1. Israel: Essen in Tel Aviv-Florentin | Reiseblog Travel on Toast / ReisebloggerReiseblog Travel on Toast / Reiseblogger - 19. April 2014 um 12:39

    [...] aus der Reihe “Essen in Tel Aviv” Abu Hasan/Ali Karavan, Jaffa Flea Market und Puaa Tahini Cookies The following two tabs change content below.BioNeueste Artikel Ariane Meine [...]

Bildschirmfoto 2014-03-07 um 16.52.19tlv-katze_c_arianebille-1tlv-hadas_c_arianebille-2tlv-hadas_c_arianebille-1tlv-jaffa_c_arianebille-1tahini-kekse_c_arianebille-1tahini-kekse_c_arianebille-2

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke