Kulinarische Momentaufnahmen
Thursday, 13. May 2010 - von Ariane

Waffelwetter – rettet das Mittagessen

Waffelwetter… Da träume ich von! Wobei, eigentlich ist das eine Definitionsfrage.

Für mich ist das perfekte Waffelwetter im Spätsommer, wenn die Sauerkirschen im Garten meiner Oma geerntet sind. Dann gibts aber wiederum Menschen, die Waffeln mit heißen Kirschen am liebsten an verschneiten Wintertagen essen. Das passt zwar nicht zur aktuellen Jahreszeit (stimmt, wir haben ja MAI!!!!!), dafür aber leider zum Wetter…

Wenn ich an Waffeln denke, dann bin ich immer im Garten meiner Großeltern in Düsseldorf. Meine Oma hat Waffeln immer nur im Garten gebacken, dazu gabs dann einen Kompott vom eigenen Kirschbaum und die von mir heißgeliebte Schlagsahne. Herrlich!

Auch wenn für mich nicht das perfekte Waffelwetter war, habe ich mich auf die Waffeln vom Mittagessergefreut. Nach dem Suppenhuhn-Desaster war ich mir bei den Waffeln ziemlich sicher, dass dabei nichts schiefgehen wird!

Zucker, Mehl, Eier, Butter, Backpulver und zu guter Letzt zwei geriebene Äpfel… mehr brauchts nicht! Den Apfel habe ich prompt überlesen, aber bei der zweiten Waffel war er dann auch dabei. Aber was bitte ist Wundersüß???

Super lecker, der Apfel hat die Waffeln echt aufgewertet! So schön knackig hab ich sie noch nie hinbekommen. Danke Sebastian! Wer jetzt auch Waffelhunger bekommen hat, der findet das Rezept hier.

Kommentare

  1. Sebastian Dickhaut - 14. May 2010 at 17:10

    Ich find jetzt ist grad perfektes Waffelwetter. die gibt’s jetzt! Danke für die schöne Anregung/Erinnerung, Zorrariane.

  2. ilse aus Minga - 14. May 2010 at 19:59

    Waffelwetter ist noch das schönste, was man zu diesem Mai sagen kann. Die Fotos sind Spitze – dass Mehl so schön sein kann!

  3. Ariane - 14. May 2010 at 22:01

    sebastian, ich hab zu danken! lass es dir schmecken!
    ilse, ich glaub dieses wochenende backe ich nochmal welche, sonst krieg ich depressionen :-)

  4. april - 16. May 2010 at 19:40

    Ich bin gerade über Lamiacucina hierhin gekommen und muss schmunzeln, denn ich habe heute unser neues Waffeleisen eingeweiht. Nach dem Rezept schau’ ich dann mal.

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.



48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke