Kulinarische Momentaufnahmen
Pflaumen Crumble © Ariane Bille
Sonntag, 21. Oktober 2012 - von Ariane

Zwetschgen-Crumble zum Dahinschmelzen

Da haben mich beim Wochenendeinkauf die Zwetschgen angelacht– und schwups ist ein Zwetschgen-Crumble daraus geworden!

Zutaten für 4 Portionen
700 g Zwetschgen
50 g Rohrzucker
1 ½ TL Zimt
1 Spritzer Zitronensaft
80 g Rohrzucker
165 g Vollkornmehl
80 g kalte Butter

Zubereitung
1. Ofen auf 180°C vorheizen. Form einfetten, Zwetschgen putzen, entkernen und mit der Hautseite nach unten in die Form legen. Zucker und Zimt mischen und über die Zwetschgen streuen, mit dem Zitronensaft beträufeln.

2. Zucker, Mehl und Butter mischen und mit der Küchenmaschine solange Kneten bis Krümel entstehen. Die fertigen Krümel über die Zwetschgen streuen und die Form für ca. 30–40 Minuten bei 180°C goldbraun backen.

3. Warm mit einer Kugel Vanilleeis servieren und dahinschmelzen.

Solange die schmackhaften Steinfrüchte noch Saison haben, muss ich unbedingt Kathas Zwetschkenfleck (ja, in Österreich heißt es Zwetschke) aus Österreich vegetarisch nachbacken. Der sieht einfach zu verführerisch aus!

Pflaume © Ariane BillePflaumen mit Zucker © Ariane BillePflaumen Crumble © Ariane BillePflaumen Crumble © Ariane Bille

Im Oktober 2013 ist mein Buch »Foodblogs und ihre besten Rezepte« im Hädecke Verlag erschienen.



Gourmand World Cookbook Award Winner 2014 for Germany. Category »Blog«.


»Foodblogs« als Smart Cookbook in der Caramelized App laden.


48 kulinarische Erzählungen und Rezepte von 12 deutschsprachigen Foodblogger/innen. Nachgekocht, fotografiert und genussvoll verzehrt von Ariane Bille. Konzipiert und kreiert als Buch, App und Blog.


Vice Content Network

»Das Buch bringt viele Perspektiven zusammen und kommt so der kulinarischen Bewegung im Web erstaunlich nahe – ihren Protagonisten und Motiven, der Kochlust samt Rezepten.« Valentinas-Kochbuch



Mizzis Küchenblock | Der Genussblog von Hädecke